Zum Inhalt springen
Chöre & Kirchenmusik
Chöre & Kirchenmusik
Chöre & Kirchenmusik
Chöre & Kirchenmusik
Chöre & Kirchenmusik
Chöre & Kirchenmusik

"Wer singt, betet doppelt!" und weil singen in einer Gruppe noch viel mehr Freude bereitet, gibt es in unserem Seelsorgebereich zahlreiche Chöre mit unterschiedlichsten Ausrichtungen an verschiedenen Orten. Sowohl für unsere Kleinsten wie auch unsere Größten ist etwas dabei. Mal singen nur die Frauen, mal nur die Männer, aber meistens einfach alle denen Singen Freude bereitet. Werfe einfach einen Blick auf unsere Chöre und ihr Repertoire. Wenn etwas für Dich dabei ist, nehme mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns, Dich zu hören!

Repertoire

  • Geistliche/sakrale Musik diverser Stilepochen (von Barock über Klassik und Romantik bis in die Moderne)

 

Nächste Chorprobe

Hauptaufgabe unseres Kirchenchores ist die Mitgestaltung der Liturgie, insbesondere an Sonn- und Feiertagen. Dies geschieht durch Pflege der mehrstimmigen Kirchenmusik, der Liturgiegesänge und des Kirchenliedes. Darüber hinaus wirkt der Kirchenchor auch bei außerliturgischen Feiern der Pfarrgemeinde mit und organisiert eigene Veranstaltungen. Hierzu gehören vor allem das Cäcilienfest (= Stiftungsfest) und der jährliche Ausflug.

Wir sind zur Zeit 21 aktive Sängerinnen und Sänger. Weitere 24 inaktive Mitglieder fördern unsere kirchenmusikalische Arbeit. Unsere Singgemeinschaft war und bleibt offen für alle Menschen, die Freude am Gesang haben und dem einen Teil ihrer Freizeit widmen mögen oder sich als Förderer der Kirchenmusik engagieren möchten. 

Klaus de la Motte

(über Pastoralbüro St. Joseph und Hl. Dreifaltigkeit)

Repertoire

  • Von modernem und traditionellem kirchlichen Liedgut über Jazzsongs bis hin zu Pop- und Rockstücken

 

Nächste Chorprobe

Die Cäcilia Singers haben sich als gemischter Chor bereits Anfang der 1990’er Jahre aus Mitgliedern des Kirchenchores St. Joseph in Köln-Poll gegründet. Am Anfang stand der Wunsch, auch weltliche Musik als Kontrastprogramm zum kirchlichen Liedgut zu singen. Inzwischen begleiten wir als reiner Frauenchor das Kirchenjahr in der Kirchengemeinde Deutz/Poll musikalisch - zur Poller Erstkommunion, dem jährlichen Adventskonzert und weiteren Anlässen in der Gemeinde. Darüber hinaus freuen wir uns - gerne auch gemeinsam mit anderen Chören - Konzertprogramme zusammenzustellen und darzubieten.

Unser Repertoire beinhaltet hauptsächlich Rock-, Pop- und Jazzsongs, ergänzt durch sowohl traditionelle als auch moderne Kirchenstücke. Obwohl die meisten Lieder in unseren Konzertprogrammen englischsprachig sind, machen wir kein Grundprinzip daraus: Inzwischen umfasst unser Sprachenschatz auch schwedische, spanische und österreichische Stücke.

Impressionen zu den Cäcilia Singers

TonArt Logo

Repertoire

  • Von neuem geistlichen Lied über Spirituals und Gospels sowie afrikanische Gesänge bis hin zu moderner klassischer Kirchenmusik

Nächste Chorprobe

Der Chor TonArt aus der Gemeinde St. Joseph und Heilige Dreifaltigkeit blickte 2016 auf 40 Jahre gemeinsames Singen zurück. Aus einem lockeren Kreis, der zunächst Familien- und Jugendmessen in St. Dreifaltigkeit gestaltete, wurde Mitte der 1970er Jahre eine feste Chorgemeinschaft unter dem Namen Jugendsingkreis. Viele Mitglieder hatten ihre musikalische Bildung in der Grundschulzeit bei Rektor Keul erhalten und an der Schule im Kinderchor bzw. im späteren Folklorekreis gesungen. Schließlich entstand der Jugendchor St. Dreifaltigkeit. Viele der ersten Generation blieben der Singgemeinschaft treu und so wurde in den 1990er Jahren ein neuer Name gewählt: TonArt.
Anfangs leiteten Ulrike Hermanns und Bärbel Dannhäuser den Kreis. Bald kam Elisabeth Horz, geb. Dannhäuser als Klavierspielerin hinzu und übernahm Mitte der 1980er Jahre nach ihrem abgeschlossenen Musikpädagogikstudium an der Musikhochschule Köln die Leitung. Obwohl sie seit 1992 in der Gemeinde St. Theodor und St. Elisabeth lebt und sich dort engagiert, ist sie dem Chor als Leiterin treu geblieben.
TonArt ist wahrscheinlich einer der wenigen Chöre, der im Wohnzimmer von zwei Mitgliedern probt. Der Chor hat sich stets der Dreifaltigkeitsgemeinde verbunden gefühlt und in den Anfangsjahren auch in der Kirche geprobt. Mit dem Zusammenwachsen der Poller Gemeinden war es für alle selbstverständlich, auch in der St. Josephskirche zu singen. Im Jahr 2014 nutzten die SängerInnen die Chance, beim Jubiläumskonzert des Kirchenchores St. Joseph mitzuwirken.
Das Repertoire des Chores erstreckt sich vom neuen geistlichen Lied über Spirituals und Gospels sowie afrikanische Gesänge bis hin zu moderner klassischer Kirchenmusik. Der Chor singt regelmäßig viermal im Jahr in der Poller Gemeinde und sieht seine Aufgabe darin, die Liturgie durch Lieder mit ansprechenden Texten zeitgemäß zu gestalten und die Gottesdienstbesucher zu erfreuen. Eine langjährige Tradition ist die Gestaltung der Vorabendmesse zum 2. Advent. Früher wurde mit diesem Gottesdienst das Weihnachtsmarktwochenende in St. Dreifaltigkeit eröffnet.
Das Jubiläumsjahr 2016 wurde mit vier besonders gestalteten Gottesdiensten gefeiert, in denen jeweils die Musik eines Jahrzehnts besonders in den Blick genommen wurde, z.B. neue geistliche Lieder aus den 1970er Jahren oder die Friedensmesse aus den 1980er Jahren.
Der Chor ist auch gerne unterwegs und singt in anderen Gemeinden oder beteiligt sich bei Projekten, so die Gestaltung von Messen zur Partnerschaft mit Tansania in St. Anna (Ehrenfeld) oder die Mitwirkung bei verschiedenen (Ur-)Aufführungen von Kirchenmusiker Dirk J. Neumann in St. Theodor und St. Elisabeth (Vingst/Höhenberg).

Impressionen zum Chor TonArt